Workout für Zuhause für die Frau

Workout für Zuhause für die Frau

Ein Workout für Zuhause für Frauen ist sehr gefragt, denn Frauen haben so ihre Problemzonen, die sie vor dem Sommer noch ins rechte Licht rücken wollen.

Bauch- Beine-Po sind es meist, die man schnell unter Kontrolle bringen möchte. Ein gutes Workout enthält mehrere Übungen, damit man sich nicht langweilt.

So kann man den Bauch mit Situps trainieren und wenn es um die Beine geht, legt man sich einfach auf die Seite, legt beide Beine gerade ab und streckt nun immer das eine Bein in die Luft und legt es langsam wieder ab. Dieses macht man pro Seite 10 Mal.

Danach stellt man sich an einen Stuhl, hält sich dort mit beiden Händen fest und bringt dann ein Bein nach hinten in die Luft. Schön gerade ausstrecken, bis es leicht zieht und dann kurz die Anspannung halten und das Bein wieder nach unten bringen. Dieses bitte je Bein auch ganze 10 Mal. Um auch die Seiten zu trainieren, streckt man danach abwechselnd die Beine zur Seite aus, auch dieses Mal bis zu 10 Mal pro Bein.

Hier kann man den Po und die Beine formen. Eine weitere Übung für Bauch, Beine, Po wäre die, sich bäuchlings auf den Boden zu legen und die Zehenspitzen aufzustellen. Nun werden die Unterarme schulterbreit aufgestellt und man drückt sich vom Boden ab, so dass der Körper eine Schräge bildet, bitte kein Hohlkreuz und den Bauch eingezogen halten. So hält man die Stellung für 30 Sekunden, regelmäßig atmen, wieder nach unten gehen und diese Übung noch 5 Mal wiederholen.

Schon so kann man als Frau ein gutes Workout für Zuhause nutzen.

Manchmal ist weniger mehr, 10 Minuten am Tag sollten schon ausreichen, um nach einigen Tagen zu merken, was das Workout bewirkt. Nicht immer muss man sich rasend quälen, wichtig ist aber hier, dass man auch auf die Ernährung achtet!